PM: STIRBÖCK in Vorstand der Parlamentarier der Europaunion gewählt

„Unabhängig und überparteilich engagiert für Europa.“ So beschreibt sich die Europaunion, Hessens größte europäische Bürgerinitiative, die sich nicht nur lokal vor Ort, deutschlandweit und auch länderübergreifend, sondern eben auch im Hessischen Landtag für Europa engagiert. Die Mitgliederversammlung der Parlamentarier-Gruppe im Hessischen Landtag hat den FDP-Landtagsabgeordneten Oliver Stirböck am vergangenen Montag in ihren Vorstand gewählt. Der Offenbacher, der auch gleichzeitig Sprecher für Europapolitik seiner Fraktion ist, bildet gemeinsam parteiübergreifend mit seinen Kollegen Ismail Tipi (CDU), Miriam Dahlke (Grüne), Tobias Utter (CDU) unter der Vorsitzenden Sabine Waschke (SPD) den fünfköpfigen Vorstand. „In einer Zeit Anti-Europäischer Fliehkräfte ist es umso wichtiger, das politische Klein-Klein zu verlassen und den großen Wert Europas zu betonen“, so Stirböck.